Werbung



JOIN THE {R}EVOLUTION – Jeder kann die Welt retten!

JOIN THE {R}EVOLUTION – Jeder kann die Welt retten!

Die Erde ist unser einziger Lebensraum

Die Erde stellt ein einzigartiges Ökosystem bereit, das den Lebensraum allen bekannten terristrischen Lebens ermöglicht.

Der Mensch ist die erste Spezies, die in der Lage ist andere Spezies auf dem Planeten durch ihr eigenes Handeln auszurotten, durch weitgreifende Veränderungen in das natürliche Ökosystem einzugreifen und es somit zu verändern. Die Folge ist ein  Ungleichgewicht, das letztlich dem Menschen selbst schadet.

Die moderne, auf wirtschaftlichen Wachstum ausgerichtete  Gesellschaft zerstört den Lebensraum, ohne den sie nicht existieren kann. Dabei vergisst der moderne Mensch, dass die Natur unser einziger menschlicher Lebensraum ist, den es zu schützen gilt. Denn ohne Lebensraum wird es auch kein (menschliches) Leben geben.

Warum noch ein Blogmagazin?

Schon 1972 kamen die Forscher des “Club of Rome” mit Ihrer populären Studie “Die Grenzen des Wachstums” zu dem Schluss, dass der Mensch durch die Folgen seines Handelns – sollte er dieses nicht überdenken und auf ein nachhaltiges Wirtschaften ausrichten – in naher Zukunft eine lebensfeindliche Umwelt schafft.

Trotz dieser und anderer Studien, die zu ähnlichen Ergebnissen kommen, hat sich seit nun mehr als 40 Jahren nichts Wesentliches geändert. Die Folgen des Raubbaus an unserem Lebensraum durch menschliche Aktivitäten führt zu klimatischen Veränderungen (z.B. extreme Wetterverhältnisse, globale Klimaerwärmung, Ozonloch), einem beschleunigten Artensterben (jüngst das weltweite Bienensterben als Folge exessiven Einsatzes von Pestiziden) und Umweltverwüstungen (Erosion, Grundwasser- und Luftverschmutzung, Regenwaldrodungen, Monokultisierungen, Versauerung der Meere,  Absenkung ganzer Landstriche etc.).

Trotz dieser drastisch erkennbaren Auswirkungen unseres menschlichen Handelns kommt ein Umdenken durch Politik und Wirtschaft nur schleppend in Bewegung. Dank der zunehmenden Globalisierung gilt mehr denn je: Profit geht über alles, auch wenn die  wissenschaftliche Meinung besagt, dass wir als menschliche Spezies nur ein Chance auf Fortbestand haben, wenn wir ab sofort unser profitgesteuertes Handeln auf unserem Planeten durch ein nachhaltiges Handeln, Wirtschaften und Denken ersetzen.

Trotz all der Horrorszenarien, die es schon heute in unserem Lebensraum gibt, gibt es auch Menschen und Unternehmen, die die Gefahren erkannt und aus Überzeugung alternative und nachhaltige (Unternehmens-)Konzepte entwickelt haben, um unseren natürlichen und einzigen Lebensraum zu erhalten und dauerhaft lebenswert zu machen.

Dieses Blogmagazin soll all diese Entwicklungen und Überzeugungen dokumentieren, kommentieren und einen Ausblick geben auf die Möglichkeiten und Vorteile einer auf Nachhaltigkeit ausgerichteten menschlichen Gesellschaft.

Auch wenn man denkt die großen Zusammenhänge sowieso nicht ändern zu können, sollte jeder Einzelne sich klar machen, dass alle wirtschaftlichen Aktivitäten des Menschen maßgeblich durch das eigene Konsumverhalten gesteuert werden. Wer also im Kleinen, in seinem persönlichen Alltag, versucht nachhaltig  zu leben,  z.B. auf seinen Plastikdeckel auf dem Coffee-to-go zu verzichten, wird auf lange Sicht die Welt nachhaltiger gestalten. Die eigenen Möglichkeiten sind dabei vielfältiger als man anfangs denkt.

“Die Welt ist ein gefährlicher Platz um zu leben, dies liegt jedoch nicht an den bösen Leuten, sondern an jenen, die nichts gegen sie tun.“Albert Einstein

Eine lebenswerte Zukunft ist nur durch Nachhaltigkeit zu erreichen!

Doch {R}EVOLUTION möchte mehr als nur ein Blogmagazin  sein. Im besten Fall generiert sich daraus langfristig eine Bewegung von Menschen, die durch Überzeugung einen direkten und nachhaltigen Einfluss auf ihre Umwelt ausüben wollen.

Parallel zum Blogmagazin wird es in unregelmäßigen Abständen immer wieder Veranstaltungen zum Thema Nachhaltigkeit geben.

Außerdem entsteht gerade der Dokumentarfilm “{R}EVOLUTION  – Jeder kann die Welt retten!”. Der Film wird von Visual BastARTS produziert. Über den aktuellen Stand der Produktion und Kampagne informieren wir Euch hier.

Denn seien wir mal ehrlich – jeder Mensch will in einer lebenswerten Welt leben oder nicht? Und Teil der {R}EVOLUTION zu werden ist einfach – man muss nur anfangen die Dinge nicht als gottgegeben hinzunehmen, sondern bewusst leben, bewusst denken, bewusst informieren, bewusst konsumieren. Es geht nicht um Verzicht, sondern um alternatives Denken. Die {R}EVOLUTION passiert im Kopf, nicht auf der Strasse.

Werde Teil der {R}EVOLUTION und denke nachhaltig!

 

Alex Fuchs
ADMINISTRATOR
PROFIL

Werbung

Beitragskarussell

Kommentar hinterlassen

You must be logged in to post a comment.

Empfohlene Videos

Neuste Beiträge